Freitag, 14. Juni 2019

50 Jahre Stonewall


Erfolgreicher CSD

Unser Verein hat sich in diesem Jahr auf dem CSD wieder mit einem Info- und Getränkestand der Community erfolgreich präsentiert und für das Organetzwerk Team BieQueer e.V. und zur Förderung des lesbisch-schwulen Sportangebots in der Stadt durch viel ehrenamtliches Engagement ein tolles Ergebnis beim Getränkeverkauf erzielt, das dem CSD 2020 und der Vielfalt des lesbisch-schwulen Sport- und Freizeitangebots zugute kommt. Allen die mitgeholfen und fleißig bei uns getrunken haben, ein herzlicher Dank!

Dienstag, 4. Juni 2019

Erfolge im Badminton

Gold im Badminton Damen-Doppel

Beim Warminia-Jubiläumsturnier am 25. Mai gab es gleich sieben Badminton-Konkurrenzen, in denen sich Sportler/innen aus Bielefeld und Umgebung, aus Hannover, Braunschweig, Bremen, Erfurt, dem Ruhrgebiet und sogar London miteinander maßen. Gespielt wurde auf Zeit, was einen zügigen Turnierablauf und viele Partien garantierte. Das Damen-Doppel gewannen in einem knappen Finale Wiebke und Nicole von Warminia Bielefeld.
 
Damen Doppel (C-Level)
Gold: Karina & Astrid (Wärmer Bremen / SLS Leinebagger Hannover)
Silber: Sabine & Anja (Spieltreff Bielefeld)
Bronze: Sylvia & Anke (Warminia Bielefeld)
Damen Doppel (B-Level)
Gold: Wiebke & Nicole (Warminia Bielefeld)
Silber: Sabina & Sonja (Spieletreff Bielefeld / Warminia Bielefeld)
Bronze: Astrid & Karina (SLS Leinebagger Hannover / Wärmer Bremen)
Herren-Doppel (C-Level)
Gold: Andy & Oliver (Gosling’s London)
Silber: Moritz & Jan (Comet Braunschweig)
Bronze: Jens & Benni (MTV 1860 Erfurt / Warminia Bielefeld)
Herren-Doppel (B-Level)
Gold: Christopher & Dejun (SLS Leinebagger Hannover)
Silber: Bernhard & Manfred (Spieltreff Bielefeld)
Bronze: André & Ralf (SC AufRuhr)
Herren-Einzel (B/C)
Gold: Christopher (SLS Leinebagger Hannover)
Silber: Matthias (Warminia Bielefeld)
Bronze:=Gold: Benni (Warminia Bielefeld)


Herren-Doppel Gesamtranking (B/C)
1. Christopher & Dejun – 12:0 ; 250:129
2. Bernhard & Manfred – 10:2 ; 221:132
3. Andy & Oliver – 8:4 ; 212:204
4. Moritz & Jan – 4:8 ; 180:181
5. André & Ralf – 4:8 ; 191:231
6. Jens & Benni – 4:8 ; 193:220
7. Sebastian & Jan-Helge – 0:12 ; 139:252
Mixed (C-Level)
Gold: Karina & André
Silber: Sabine & Bernhard
Bronze: Astrid & Jan-Helge
Mixed (B-Level)
Gold: Sabina & Manfred
Silber: Andy & Sonja
Bronze: Sebastian & Wiebke

Montag, 3. Juni 2019

Jubiläumsturnier:

Volleyballer/innen mit Gold belohnt

Beim Jubiläumsturnier am 25. Mai blieb Warminia Bielefeld im Volleyball ungeschlagen. In den sechs Vorrundenspielen gab es lediglich einen unentschiedenen Satz gegen den SC AufRuhr, ansonsten dominierten die Bielefelder weitestgehend den Wettbewerb. Im Finale zwang das Team Galaxy vom FVV Frankfurt die Warminen aber spielstark in einen dritten Entscheidungssatz in dem sich die Gastgeber schließlich doch noch durchsetzen konnten.
Im kleinen Finale siegte der SC AufRuhr über das Team Wrecking Ball von Vorspiel SSL Berlin. Fünfter wurden Die Volleyhaller vom SC Halle, sechster United Stars Liebefeld und siebter die Ball Bumpers vom SC Janus Köln.

 


Finale: Warminia Bielefeld : Galaxy Frankfurt –  20:17 ; 15:20 ; 20:11 (2:1)
Kleines Finale: SC AufRuhr : Wrecking Ball – 11:20 ; 20:15 ; 20:12 (2:1)
 
 
 
 
Platzierungen nach der Vorrunde:
1. Warminia Bielefeld : 6 gewonnene Spiele, Satzverhältnis 11.5:0.5, Ballpunkte 220:130
2. Galaxy Frankfurt: 5 gewonnene Spiele , Satzverhältnis 8:4, Ballpunkte 204:149
3. SC AufRuhr: 4 gewonnene Spiele, Satzverhältnis 6.5:5.5 , Ballpunkte 196:172
4. Wrecking Ball Berlin: 3 gewonnene Spiele, Satzverhältnis 5:7, Ballpunkte 176:186
5. Die Volleyhaller: 2 gewonnene Spiele, Satzverhältnis 5:7, Ballpunkte 168:195
6. United Stars Liebefeld: 1 gewonnenes Spiel, Satzverhältnis 5:7, Ballpunkte 158:183
7. Ball Bumpers Köln: 0 gewonnene Spiele, Satzverhältnis 1:11, Ballpunkte 133:240


Samstag, 25. Mai 2019

Vereinsjubiläum

Warminia feiert sein 25-jähriges Vereinsbestehen



25 Jahre schwul-lesbischer Sport in Bielefeld sind ein guter Grund zu feiern!!!

Wir tun das in unserem Jubiläumsjahr 2019 mit einem Badminton- und Volleyballturnier, mit einem anschließendem Ball mit Dinner und einer lesbisch-schwulen Party. Ein Event, zu dem wir all unsere Freunde aus der LGBT*-Sport-Community im gesamten Bundesgebiet und über die Landesgrenzen hinaus zu uns nach Bielefeld eingeladen haben. Zahlreiche Mannschaften und Sportler sind unserem Aufruf gefolgt und reisen für das Wochenende nicht nur aus der Region OWL, sondern auch aus dem Ruhrgebiet, Hannover, Bremen, Braunschweig, Frankfurt, Erfurt, Berlin, Bonn, Köln, Düsseldorf und sogar aus London zu uns an, um sich mit uns sportlich zu messen und danach gemeinsam zu feiern.

Das Jubiläumsturnier findet am Samstag 25. Mai 2019 in der Martin-Niemöller Gesamtschule (Apfelstraße 210) in Bielefeld Schildesche statt. Für das leibliche Wohl wird mit einem liebevollen Sportlerbuffet gesorgt.
Beide Sportarten werden also im selben Hallenkomplex ausgetragen, was den Sportlern und Zuschauern viel Abwechslung und ein tolles Miteinander bieten wird. 
 
Außerdem findet im Anschluss an das Turnier ab 19 Uhr beim Metropol (Meisenstraße 59) ein Dinner (Buffet) mit Jubiläumsball für Standard und Lateintanz statt, das dann ab 22 Uhr in eine schwul-lesbische Jubiläumsparty übergehen wird. Hier kann dann zur Muskelkatervermeidung das Laktat aus Armen und Beinen geschüttelt werden und es wird viel Gelegenheit geben in angenehmer Atmosphäre, neue Leute kennenzulernen und mit Freunden und Vereinskollegen in festlichem Ambiente bei moderaten Getränkepreisen zu feiern.
 
Für alle kurzentschlossenen, die auch das Vereinsjubiläum mit uns feiern möchten und sich auf Paartanz auf einer tollen Tanzfläche freuen, gibt es noch freie Plätze an der Abendkasse. Euer Beitrag (ohne Dinner) beträgt 6,00€.
Alle Partypeople und Nachtschwärmer, die erst ab 22 Uhr zu uns stoßen, leisten mit 5€ ihren Beitrag zu unserer Jubiläumsveranstaltung.

Wir freuen uns auf Euch!!!

Invitation

Hotel Information



Donnerstag, 23. Mai 2019

Es ist angerichtet ...

Die Spielpläne stehen, die Medaillen liegen bereit ...


Samstag geht's los von 10 - 18 Uhr. Zuschauer und Anfeuerung willkommen!

-->