Sonntag, 29. August 2021

Anfänger-Tanzkurs und Schnuppertanzen im Oktober 2021

 AnfängerInnen-Tanzkurs und Schnuppertanzen im Oktober 2021


Warminia bietet im Oktober wieder einen Einstiegskurs für gleichgeschlechtliche und gemischte Tanzpaare in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen (Walzer, Tango, Quickstep, Rumba, Cha Cha, Jive, Samba, Salsa und auch Disco Fox etc.) an. Am 2. Oktober wird unser Verein auf der CSD-Demo vertreten sein. Für tatkräftige Hilfe und Unterstützung könnt Ihr euch gern im Vereinsbüro info[at]warminia[punkt]de melden. Sofern Ihr noch die/den passende(n) TanzpartnerIn sucht, gebt doch bitte ein Gesuch mit Angaben zu euren Vorkenntnissen und Wünschen in unserer nicht öffentlichen Tanzpartnerbörse ab. Kontakt auch über tanzpartnerboerse[at]warminia[punkt]de 

Für alle unsere Aktivitäten gelten die AHA- und 3G-Regeln. Nähere Infos folgen.

Am Montag 4. Oktober und Freitag 8. Oktober, wollen wir nach dem CSD daher ein Schnuppertanzen für AnfängerInnen und WiedereinsteigerInnen anbieten. Der eigentliche Kurs und Trainingsbeginn soll dann nach den Herbstferien am 29. Oktober (immer freitags 19:30 bis 21:00 Uhr erfolgen. Voranmeldung unter info[at]warminia[punkt]de erforderlich. Eine Mitgliedschaft/Teilnahme ist für max. 15€ im Monat möglich. Dabei könnt Ihr auch alle anderen Vereinsangebote mit nutzen.
































Queerdolls: Wir danken der Künstlerin Jessica Kroll-Holtmann für die Nutzungserlaubnis

Trainingsstart nach den Sommerferien

Trainingsstart nach den Sommerferien

Das Land NRW hat aufgrund der Impfquote weitreichende Lockerungen für den Vereinssport beschlossen. Aktuell gibt es nur noch zwei verschiedene Inzidenzstufen: unter und über 35. Für den Sportbetrieb in der derzeitigen Stufe 2 gelten die AHA-Hygieneregeln (Maske in Schulen und Turnhallen auf dem Weg zur Trainingsstätte/ Toilette) und Zugang zum Training haben nur Geimpfte und Genesene sowie Getestete (max. 48h Antigen-/PCR-Test). Die entsprechenden Nachweise sind den TrainerInnen oder Aufsichtsführenden unaufgefordert vorzuzeigen. Bei fehlendem Nachweis kann am Training nicht teilgenommen werden. Den einzelnen Abteilungen und Gruppen steht es frei zur eigenen Risikominimierung, sich mehrheitlich auf strengere Zugangsbedingungen zu einigen, z.B. tagesaktueller Test oder Selbsttest für alle, auch die Immunisierten.

Badminton findet nach Absprache in der Gruppe montags wieder zu gewohnter Zeit (20-22 Uhr) in der Seidenstickerhalle statt. 

Volleyball findet mittwochs 20-22 Uhr und donnerstags 19:30-22 Uhr wieder regulär in der Seidenstickerhalle statt.

Kraftsport/Bodypump findet nach Absprache mit Trainer und Gruppe wieder zu gewohnter Zeit in der Stieghorst-Schule statt.

Die Fitnessabteilung trifft sich bei gutem Wetter bis zu Petras Urlaub weiterhin im Ostpark und greift sonst alternativ aufs Hallen- oder Online-Training zurück.

Die SchwimmerInnen können weiterhin die Freibäder als Trainingsstätte nutzen. Nach den Herbstferien wird voraussichtlich eine Rückkehr ins Ishara möglich sein.

Die TänzerInnen (Standard & Latein) starten am Montag den 23. August wieder zu gewohnter Zeit und Ort ins Training. Bitte gebt Peter in der Gruppe Rückmeldung, ob ihr dabei seid. Wenn er im Urlaub ist, wäre selbstorganisiertes freies Training möglich. Die Freitags-Gruppe 18:00-19:30 Uhr startet mit dem Trainingsbetrieb am 3. September.

Die Ostsee tanzt

Tänzerischer Traumstart nach elfmonatiger Turnierpause 

Im Palmengarten in Holm bei der Traditionsveranstaltung "Die Ostsee tanzt!" des Ausrichters TSG Creativ Norderstedt e.V. gewannen Sigrid und Pascal bei den Senioren II C Latein und ließen alle 12 zugelassenen Paare ihrer Klasse hinter sich. Mit drei auf 1 gewerteten Tänzen und einem besonders akzentuierten Cha Cha Cha machten die beiden nach dem kurz zuvor hauchdünn verpassten Finaleinzug der Senioren I  (mit Rang 7) ihren unverhofften Turniersieg perfekt. Sie ließen dabei sogar die Gewinner der Senioren I C Latein aus Berlin erfreulicherweise hinter sich. Damit wurde der Trainingsfleiß unserer Tänzer in der Corona- und Wettkampfpause endlich belohnt.




Gute Leistung beim Ligaspieltag in Bielefeld


Am 21. August richteten die Warminen einen Nachholspieltag der schwul-lesbischen Volleyballliga der Staffel C-West in Bielefeld aus und hatten Teams aus Köln, Düsseldorf und Hannover zu Gast. Gegen die Rheinländer konnten sich unsere Volleyballer jeweils in zwei Sätzen behaupten, gegen die Leinebengels aus Niedersachsen kassierten die Warminen in einer umkämpften Partie eine knappe Niederlage. Nach gewonnenem ersten Satz wurde der zweite erst mit einem 27:29 zuungunsten unseres Teams entschieden, das dann im dritten die Partie leider nicht mehr nach Hause bringen konnte. Am 4. September kann der Aufstieg ins B-Level beim Abschlussspieltag in Hannover aber noch aus eigener Kraft erspielt werden.







Gold und Silber bei den EuroGames in Kopenhagen


Sieben Warminen machten sich Mitte August auf den Weg nach Dänemark, um als AthletInnen und ZuschauerInnen Teil der mit dem WorldPride kombinierten europäischen Spiele der LGBT*-Community zu sein. Unsere SportlerInnen traten dabei im Golfturnier und beim Beachvolleyball an. Dabei platzierten sich die Bielefelder im Herren C-Level vor Teams aus Rotterdam und Stockholm und sicherten sich die Gold-Medaille. Im Mixed-Finale mussten sich die Warminen einem sympathischen Duo aus Frankreich geschlagen geben und wurden mit Silber belohnt. Beim Golfen machte der spezielle Wertungsmodus eine Podiumsplatzierung für SpielerInnen mit niedrigem Handicap nahezu unmöglich. Trotzdem genossen alle den Aufenthalt und die Begegnungen mit alten und neuen Freunden.


-->